Geschrieben am 24. 10. 2017

In der Gemeinschaft durch die Natur rund um Bonn wandern

In der Gemeinschaft wandern und die Schönheit der Natur rund um Bonn genießen

Beim Wandern können Sie dem Alltagsstress und Stadtlärm entkommen und abschalten. Gleichzeitig lernen Sie die Umgebung besser und von einer ganz neuen Seite kennen. Darüber hinaus fördert die Bewegung an der frischen Luft die Gesundheit. Wandern Sie gemeinsam in einer Wandergruppe und Sie werden schnell merken, dass dies viele Vorteile mit sich bringt. Hierzu gibt es in der Region Köln-Bonn verschiedene Gruppen und Vereine, die Wanderungen anbieten. In einer Gemeinschaft macht das Wandern gleich doppelt so viel Spaß: Sie können sich gegenseitig motivieren, sich während der Tour austauschen und neue Kontakte knüpfen. Auf den geführten Touren gibt es zudem eine Menge über die einzelnen Regionen zu lernen sowie viel Neues zu entdecken.

 

Geführte Wandertouren in kleinen Gruppen

Die Region Bonn bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, ob durch den Kottenforst oder durch das Siebengebirge, für jeden ist etwas dabei. Und wenn Sie in einer Gemeinschaft wandern möchten, schließen Sie sich einer der Wandergruppen an. Unter anderem bietet der Eifelverein Bonn das ganze Jahr hindurch unterschiedliche Wandertouren. Im Programm sind sowohl längere Tagestouren als auch kürzere Halbtagswanderungen, die zum Teil kulturelle oder naturkundliche Schwerpunkte haben. Aber auch geschichtlich oder geologisch ausgerichtete Touren wie beispielsweise durch die von Vulkanen landschaftlich geprägte Eifel werden angeboten.

 

Der Eifelverein wurde bereits 1888 von Dr. Adolf Dronke mit dem Ziel, die wirtschaftliche Entwicklung der Eifelregion zu fördern, gegründet. Hierzu wollte der Verein die Freude am Wandern sowie das Interesse an Begegnungen mit der Natur und den Naturschutz wecken. Die Wanderungen finden natürlich durch und rund um die Eifel statt. Da es sich um ein vulkanisches Gebiet handelt, eignet sich die Eifel besonders gut, um hier geschichtlich und geologisch ausgerichtete Touren zu unternehmen. Die Eifel ist Teil eines bis zu 746,9 Meter über Normalhöhennull hohen Mittelgebirges, das durch Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen verläuft.

 

Eine weitere Gruppe, die geführte Wanderungen im Großraum Köln-Bonn anbietet, sind die Wanderratten. Die Touren werden von ehrenamtlichen Mitgliedern übernommen, sodass Sie für die Wanderungen nichts bezahlen müssen. Anmeldungen sind nur dann erforderlich, wenn im Einladungstext ausdrücklich auf eine begrenzte Anzahl der Teilnehmer hingewiesen wird. Die Wanderungen finden hauptsächlich im Bergischen Land, im Siebengebirge und in der Eifel statt. Vereinzelt werden aber auch Touren an den Mittelrhein, an die Mosel oder in andere Wandergebiete angeboten.

 

Themenwanderungen: Die Heimat gemeinsam neu entdecken

Der DAV, Sektion Bonn, bietet ebenfalls geführte Wandertouren in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden an, sodass hier jeder die Möglichkeit bekommt, in der Gemeinschaft zu wandern und die Region neu zu entdecken. Erleben Sie in einer geselligen Gruppe die Schönheit der Natur rund um Bonn: Wandern Sie auf idyllischen Pfaden, durch Wälder und Auen und genießen Sie den atemberaubenden Blick auf markante Felsen. Es werden auch Themenwanderungen durchgeführt, beispielsweise zu den Märchen und Sagen aus dem Siebengebirge.

 

Für Wanderungen ist grundsätzlich festes Schuhwerk, in Form von Wanderschuhen, zu empfehlen. Diese sollten perfekt sitzen, damit Sie die Wandertouren bis zum Schluss genießen können. In unserem Unterwegs-Shop in Bonn finden Sie zahlreiche Wanderschuhe, die Sie in Ruhe anprobieren können. Auch Funktionsbekleidung erhalten Sie bei uns. Gerne beraten wir Sie zur passenden Ausrüstung für Ihre nächste gemeinschaftliche Wandertour in der Region Bonn.