Geschrieben am 14. 11. 2019
 

Beethoven in Bonn: Das Jubiläumsjahr

Beethoven Bonn

Beethoven in Bonn: Das Jubiläumsjahr Beethovens. Klassische Musik, Inspiration, Perspektivenwechsel, Grenzen überschreiten, neue Maßstäbe setzen. Ludwig van Beethoven ist der meistgespielte klassische Komponist, weltweit bekannt und gefeiert. Im Jahr 2020 feiern wir in Deutschland – und mit der Welt – den 250. Geburtstag von Beethoven. Das Zentrum der Jubiläumsfeierlichkeiten findet sich 2020 in Bonn. Beethoven und Bonn das gehört einfach zusammen und soll auch zum großen Jubiläum nicht entzweit werden.

Beethoven: Bonn ist die Heimat

Geburtsstadt und Heimatstadt von Beethoven war Bonn. 1770 erblickte Ludwig van Beethoven in der Bonngasse 515 das Licht der Welt. Das sogenannte Beethoven Geburtshaus hat bis heute überdauert und dient als Gedächtnisstätte, Museum und Kulturinstitut. Sein Vater erkannte schon früh das musikalische Talent in seinem Sohn, weshalb er ihn sehr früh musikalisch ausbildete und förderte. Noch bevor er rechnen oder schreiben konnte, spielte Beethoven ein Musikinstrument. Bereits mit sieben Jahren begeisterte Beethoven in Bonn sein Publikum am Klavier. Über 20 Jahre verbrachte der Komponist in der Stadt Bonn – die Bonner Jahre – weswegen Bonn heute auch als Beethoven-Stadt bekannt ist.

Die Beethoven-Stadt: Bonn hat viel zu bieten!

Unter der Dachmarke BTHVN2020 wird das denkwürdige Ereignis in Bonn gefeiert: 250 Jahre später kehrt Ludwig van Beethoven zurück nach Bonn! Geplant ist ein nationales Ereignis mit internationaler Strahlkraft. Es soll Beethovens Werke vermitteln und ins Zentrum rücken. In diesem Zuge hat der berühmte und beliebte Reiseführer Lonelyplanet.de Bonn in sein Top 10 Ranking „Best in Travel 2020“ aufgenommen. Hier erreicht unsere schöne Rheinstadt Platz 5 und lockt damit auch auf internationaler Ebene Besucher in die Stadt.

Schon gewusst?

Die Marke BTHVN2020 hat sich mit ihrer Benennung von Beethoven selbst inspirieren lassen. Er pflegte einige seiner Partituren lediglich mit den Konsonanten seines Nachnamens zu signieren.

Musik, Kultur und Inspiration

Eröffnet wird das Jubiläumsjahres mit einer Lichtshow im Dezember. Mit verschiedenen Lichtkunstinstallationen erinnert das Berliner Künstlerkollektiv Schultze/Müller an Prometheus, die Figur des Lichtbringers, welche Beethoven faszinierte. Vom 14.-22. Dezember wird die Bonner Innenstadt in einem neuen Licht erstrahlen und Bilder entstehen lassen – an Häuserfassaden und in Deinem Kopf.
 
Neben Konzerte, Ausstellungen, Opern und Tanz- und Theaterproduktionen wird der BTHVN2020 Musikfrachter ein weiteres Highlight sein. Dieser wird vom 12. März bis zum 20 April 2020 den Rhein hinaufschippern. Dabei wird der Frachter die Route Beethovens nachempfinden: Bonn-Wien. Das interaktive Tourprojekt wird unterwegs immer wieder anlegen, zum Mitmachen und Zuhören einladen und die Klang- und Ideenwelt Ludwig von Beethovens ans Ufer bringen.

 

Wir freuen uns in Bonn auf das kommende Jahr und die vielen tollen Ereignisse!

Dein Unterwegs-Team aus Bonn

Beethovens Geburtshaus in Bonn